Workshops und Fortbildungen

Mittwoch, 13. September 2017

Strukturierte Angiologische Fortbildung

Uhrzeit: 13:00 - 18:30 Uhr
Ort: Urania, Kleist Saal

Vorsitz
Anne Hinrichs, Berlin
Tom Schilling, Wernigerode

Präsentationen
13:00 Uhr Akute Extremitätenischämie
Referent: Tom Schilling

13:45 Uhr Arterielle Kompressionssyndrome
Referent: Clemens Fahrig

14:35 Uhr Thromboseprophylaxe
Referent: Rupert Bauersachs

15:20 Uhr Venöse Thromboembolie
Referent: Sebastian Schellong

16:15 Uhr Hämostaseologie
Referent: Edelgard Lindhoff-Last

17:20 Uhr Management chronischer Wunden
Referent: Holger Lawall

 

WS-1 CEUS Ultraschallrefresher-Kurs DEGUM

Uhrzeit: 10:00 - 16:00 Uhr
Ort: Gefäßzentrum Berlin-Brandenburg, Standort Ev. Krankenhaus Hubertus Berlin-Zehlendorf, Konferenzraum Innere Medizin, Spanische Allee 10 - 14, 14129 Berlin
max. Teilnehmeranzahl: 8
Teilnahmegebühr: 90 €

Kontrastmittelunterstützte FKDS der Bauchaorta nach Stentversorgung (EVAR) und der A. carotis - Workshop mit praktischen Übungen in Kleingruppen
nach den Richtlinien der KBV und DEGUM

In Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis Vasculärer Ultraschall der Deutschen Gesellschaft für Ultraschall und Medizin (DEGUM) wird ein auf 8 Teilnehmer begrenzter Kurs angeboten, der anhand auch von praktischen Übungen die Anwendung von Ultraschallkontrastmittel den Teilnehmern demonstriert und ermöglicht.

Themen:

  • Darstellung geeigneter Kontrastmittel für die KM unterstützte FKDS
  • KM-unterstützter FKDS nach endovaskulärer Ausschaltung von Bauchaortenaneurysmata
  • Endovaskuläre Ausschaltung von Bauchaortenaneurysmata: verschiedene Stentgraftsysteme und Implantationstechniken
  • Kontrastmittelunterstützte FKDS nach Stentgraftversorgung der Bauchaorta: Untersuchungsgang, typische Befunde, besondere Morphologien
  • Praktische Durchführung in Kleingruppen: KM-unterstützte FKDS nach Stentgraftversorgung der Bauchaorta
  • KM-unterstützte FKDS der supraaortalen Gefäße
  • Behandlungsstrategien bei Carotisstenosen
  • Stenosegraduierung der A. carotis interna nach NASCET
  • Beurteilung der A. carotis-Stenose und besondere Morphologien mit KM unterstützter FKDS Quiz
  • Praktische Durchführung in Kleingruppen: KM-unterstützte FKDS der A. carotis

 

WS-5 Kapillarmikroskopie

Uhrzeit: 15:00 - 18:30 Uhr
Ort: Urania Raum Newton 2. OG
max. Teilnehmeranzahl: 12
Teilnahmegebühr: 50 €

In der Differentialdiagnostik von Kollagenosen und dem Raynaud-Phänomen spielt die Kapillarmikroskopie eine gewichtige Rolle.
In dem Workshop werden die theoretischen Grundlagen der Kapillarmikroskopie übermittelt. Außerdem werden praktische Übungen durchgeführt, um den Teilnehmern zu ermöglichen, das Handling der Kapillarmikroskopie zu erlernen.

 

Donnerstag, 14. September 2017

WS-2 Ultraschallrefresher-Kurs DEGUM

Uhrzeit: 10:30 - 17:15 Uhr
Ort: Urania Raum Newton 2. OG
max. Teilnehmeranzahl: 30
Teilnahmegebür: 90 €

In Kooperation mit dem Arbeitskreis vasculärer Ultraschall der Deutschen Gesellschaft für Ultraschall der Medizin (DEGUM) bieten wir einen Ultraschallrefresher-Kurs an, der DEGUM-zertifiziert ist.

Schwerpunktthemen in dem Kurs sind:

  • Stellenwert von Belastungssonographien bei verschiedenen angiologischen Krankheitsbildern
  • Shunt-Sonographie
  • Periinterventioneller Ultraschall
  • Diagnostik und Differentialdiagnostik intracranieller Stenosen
  • Ultraschall der Beinvarikosis
  • u.a.

Für die Teilnahme wird ein DEGUM-Zertifikat erstellt.

 

WS-6 Simulatortraining

Uhrzeit: 10:30 - 12:00 Uhr
max. Teilnehmeranzahl: 6
Teilnahmegebühr: 50 €

PTA der Beckenbeinarterien
Methoden und Materialdemonstration am Simulator

 

WS-7 Simulatortraining

Uhrzeit: 12:30 - 14:00 Uhr
max. Teilnehmeranzahl: 6
Teilnahmegebühr: 50 €

PTA der Beckenbeinarterien
Methoden und Materialdemonstration am Simulator

 

WS-8 Simulatortraining

Uhrzeit: 14:15 - 15:45 Uhr
max. Teilnehmeranzahl: 6
Teilnahmegebühr: 50 €

PTA der Beckenbeinarterien
Methoden und Materialdemonstration am Simulator

 

Freitag, 15. September 2017

WS-3 Sonographiehöhle

Zeitraum: 10:30 - 17:30 Uhr (jeder Teilnehmer erhält 15 Minuten)
Ort: Urania Raum Darwin 2. OG
Teilnehmeranzahl: 28 (4 Teilnehmer pro Stunde)
Teilnahmegebühr: kostenfrei

Die „Sono-Höhle“ stellt eine Plattform für alle interessierten Gefäßmediziner dar, die ihr Wissen im Ultraschall mit Hilfe von versierten Ultraschallern weiter vertiefen möchten. Jedem Teilnehmer stehen für 15 Minuten ein erfahrener Ultraschaller sowie eine Testperson zur Verfügung, mit denen er gezielte Fragen und Übungen, die ihn persönlich interessieren, klären und durchsprechen kann.

Dabei werden auch „hands-on-Übungen“ durchgeführt, um die Probleme der Kursteilnehmer individuell angehen zu können.

Die Einteilung der Workshopzeit (15 Minuten) erfolgt durch das Kongressbüro.